Wintersport alpin

Skifahrende Kinder

In der Tiroler Zugspitz Arena ist für jeden etwas geboten. Urlauber erleben hier individuelle Freizeit-Möglichkeiten mit Tiroler Charme. 148 Pistenkilometer und 55 Bergbahnen verteilen sich auf sieben abwechslungsreiche Skigebiete – vom Gletscherskilauf auf dem Zugspitzplateau bis hin zu den sonnigen Pisten auf der Ehrwalder Alm, an den Wettersteinbahnen, in Biberwier, Berwang oder Lermoos findet vom Renncarver bis zum Genussskifahrer, vom Pistenknirps bis zum Einsteiger, jeder sein Traumgebiet. Familien fühlen sich ebenso gut aufgehoben wie Funsportler, die in den Snowparks den ultimativen Kick suchen. Schneesicherheit ist durch das Skigebiet auf der Zugspitze garantiert. 93 Kilometer beschneite Pisten sorgen für Schneevergnügen in allen Skigebieten der Tiroler Zugspitz Arena.


Langlaufen

Sonnenloipe Zugspitzarena

Die Tiroler Zugspitz Arena ist ein Paradies für alle Skilangläufer. Auf frisch gespurten Loipen kann man gratis durch die tiefverschneite Landschaft gleiten, umgeben von einem atemberaubenden Gebirgspanorama. 110 km Loipen – Klassisch und Skating – bieten viel Abwechslung für Anfänger und ambitionierte Sportler gleichermaßen.

Schneesicherheit bieten hochgelegene Loipen sowie die beschneibare Golfrundloipe direkt am Fuße der Zugspitze. Exakte Loipenpläne sind in allen Tourismusbüros erhältlich. Gratis-Transfer für Gäste mit Gästekarte mit dem Schnee-Express!


Winterwandern & Schneeschuhwandern

Zugspitze bei Nacht

Über 60 km geräumte Winterwanderwege laden dazu ein, die verschneite Landschaft zu genießen. In der Tiroler Zugspitz Arena können Sie gemütlich oder sportlich durch die weiße Idylle stapfen. Abwechslungsreiche Pfade führen Sie durch Berg und Tal. Beim Schneeschuhwandern kann man die Ruhe abseits der Pisten genießen. Wo kein Weg und kein Lift mehr verlaufen, wandert man im kniehohen Tiefschnee durch leichteres Gelände oder naturbelassene Waldgebiete.

Ein besonderes Highlight bieten die vielen nächtlichen Touren, bei denen man die Tiroler Zugspitz Arena im Mondschein erkunden kann.


Rodeln

Rodelgruppe

Rodeln ist in der Region bei Tag und Nacht möglich und immer ein riesiger Spaß. In Ehrwald finden jeden Dienstag und Freitag Rodelabende statt. Die Ehrwalder Almbahn ist von 18:30 bis 21:30 Uhr in Betrieb. Auffahrt mit der Ehrwalder Almbahn, lustige Rodelpartie und Talabfahrt bei Flutlicht auf der Piste! Die Gamsalm bietet sich am Mittwoch für einen Rodelabend an. Nach einem 30-minütigen Fußmarsch von der Talstation der Wettersteinbahn fährt man auf der beleuchteten Piste ab. In Lermoos führt eine präparierte, ca. 4 km lange Rodelbahn von der Mittelstation Brettlalm bis ins Tal. Die Rodelbahn kann täglich ab 11:00 Uhr kostenlos benützt werden. Sie erreichen die Mittelstation zu Fuß über den Bachtlweg (ca. 60 min), mit dem 6er Sessellift Hochmoos Express oder mit der 6er Kabinenbahn Grubigstein.

Bichlbach hat eine kleine Rodelbahn (0,3 km) am ehemaligen Mähberglift und Nachtrodeln ist jeden Mittwoch von 17:30 bis 21:00 Uhr am beleuchteten Rodelhang am Sonnenbichllift möglich. In Lähn-Wängle liegt eine präparierte Rodelbahn (300 m) an der Loipe. Rodelverleih in allen Sportgeschäften der Region.


Eissport

Mädchen beim Eislaufen

Ehrwald:
Eisstadion Tiroler Zugspitz Arena, Tel. 05673 3525, Mo, Mi, Do, Fr, 15:00 bis 17:00 Uhr, Sa und So, ab 14:00 Uhr, Mi und So, von 20:00 bis 22:00 Uhr, Schlägerlauf Mo, von 18:30 bis 20:00 Uhr, Dienstag geschlossen. Eintritt mit Gästekarte: Erw. € 3,50 / Ki. € 2,-.

Eisstockschießen
auf der Kunsteisbahn, Do, 20:00 bis 22:00 Uhr, Leihstock: € 5,-/Stunde. Anmeldung für Gruppen ab 10 Personen unter Tel.: 05673 2711 (Frau Riedenauer).

Lermoos:
Natureislaufplatz im Lusspark (kostenlos)
Eislaufen und Eisstockschießen täglich von 10:00 bis 21:30 Uhr (geeignete Witterung vorausgesetzt). Schlittschuhverleih in allen Sportgeschäften.